Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Aktuelles

Aktuelle Hinweise

Sind in Oelde Versorgungsengpässe mit Lebensmitteln zu befürchten?

Angesichts der Corona-Krise verzeichnen Lebensmittelhändler eine stärkere Nachfrage. Es gebe aber keine Nachschubprobleme, versichern Supermarktketten. Auch Ministerin Klöckner sieht keinen Anlass für Hamsterkäufe. Infolge der Verunsicherung durch die Coronavirus-Krise stellen Supermärkte seit Mittwoch eine deutlich erhöhten Nachfrage fest. Das betreffe vor allem trockene Lebensmittel, wie Nudeln und Reis, sowie Konserven und Drogerieartikel, teilte ein Sprecher des REWE-Konzerns in Köln mit. Es gebe aber kein Problem bei der Warenversorgung. Die Hersteller lieferten weiterhin und die Regale würden zügig nachgefüllt.

Oelde und Kreis Warendorf - Links

Vorsicht vor Fake-News:
Im Internet und in Chatgruppen kursieren Gerüchte und Unwahrheiten Bitte seien Sie achtsam

Der Kreis Warendorf hält viele aktuelle Informationen zum Corona-Virus bereit und gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen:
www.kreis-warendorf.de

Auch die Stadt Oelde informiert:
www.oelde.de

Ehrenamtliche liefern Lebensmittel: Bitte unterstützt erkrankte und ältere Menschen
Ehrenamtszentrale der Stadt Oelde

Sonstige Links

Weitere Links für Informationen aus erster Hand:

• Bundesministerium für Gesundheit: www.zusammengegencorona.de

• Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: www.infektionsschutz.de

• Robert Koch Institut: www.rki.de

• Robert Koch-Institut: COVID-19-Dashboard (Aktuelle Zahlen, Daten und Statistiken für Bund, Land, und Landkreise)

nCoV2019.live - übersichtliche Dashboard-Seite des Schülers Avi Schiffmann (Washington State)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren